Liebe Tierfreunde,

Seit 20 Jahren begleiten mich Tiere in meinem Leben. Ich hätte nie gedacht, dass ein Hund eine solch tiefe emotionale Bindung in mir auslösen kann.  Es war schnell um mich geschehen und ich kann mir ein Leben ohne tierischen Begleiter nicht mehr vorstellen.

Joshi, so heißt mein „Golden“, nimmt in meinem Leben einen großen Platz ein und begleitet mich täglich von zu Hause bis ins Büro. Hier ist er zuständig für die Kundenbegrüßung und holt sich dafür von jedem der möchte seine Streicheleinheit abJ.

Als ich nun vor gut einem Jahr ein Gespräch mit einem Leiter einer Tierklinik führte, kamen wir auf das Thema Krankenversicherung zu sprechen.

Er fragte mich, ob ich mir erklären könne, warum in Deutschland eine solch hohe Quote von ca. 96% NICHT versicherte Tiere gäbe. Ich entgegnete ihm, dass ich mir einen solchen Zustand nicht vorstellen könne, zumal es mir von Anfang wichtig war, meinen eigenen Hunde kranken zu versichern.

Da ich selbst aus dem Bereich der Krankenversicherung komme und seit über 20 Jahren eine eigene Agentur führe, wurde meine Neugier geweckt und ich bat um ein Gespräch mit den Vertriebsleitern der führenden Tierkrankenversicherungen in Deutschland.

Es stellte sich heraus, dass das größte Manko in der Kommunikation zwischen Versicherer und Halter liegt. Es gibt zwar einen Internetauftritt und in vielen Praxen liegen Flyer aus, aber den Weg des offenen Gespräches und der unbürokratischen, einfachen Abwicklung, würden die wenigsten Praxen oder Agenturen anbieten.

Des Weiteren gibt es viel zu wenig Fachleute, die die Notwendigkeit und Wichtigkeit einer solchen Absicherung vermitteln.

Hier entstand in mir in kürzester Zeit ein Gefühl, welches mich unglaublich motiviert hat diesen Zustand nun zu ändern. Zumal in anderen Ländern wie Großbritannien oder in Skandinavien nahezu alle Vierbeiner eine Krankenversicherung haben. Wir in Deutschland, wo wir nahezu Alles und Jeden versichern, sollten doch ebenfalls großes Interesse haben, unsere liebsten Weggefährten abzusichern.

Aus diesem Grund führte ich in den letzten Monaten viele Gespräche mit Ärzten, Haltern und Tier- Dienstleistern, um gemeinsam einen einfachen und informativen Weg zu finden, dieses wichtige Thema unbürokratisch vorzubringen.

Es entstand der:

TIERVERBUND.de

Hiermit möchten wir jedem Tierfreund einen Weg zeigen, wie einfach und günstig eine

Absicherung ist. In den bisherigen Gesprächen zu diesem Thema, entgegnete man mir oft mit Aussagen wie:

„ Kann man das denn überhaupt absichern – Das ist doch bestimmt viel zu teuer – hätte ich das mal früher gewusst – Mein Tier ist doch bestimmt zu alt/ krank für eine Absicherung“ – etc.

Auch diese Aussagen bestätigen mich, diesen wichtigen Weg weiter zu verfolgen, um gemeinsam mit allen Tierhaltern in unserem Land, das Leben und die Gesundheit eines jeden Vierbeiners zu schützen und finanziell zu sichern.

In der Hoffnung  Ihr Interesse geweckt zu haben, freue ich mich auf Ihre Anfrage zu diesem Thema. Über weitere Ideen, die uns helfen unseren Tierverbund breiter zu kommunizieren, würde ich mich ebenfalls sehr freuen.

Grüße alle Tierfreunde herzlichst,

Ihr Gregor Worms